Vorberichte

Auswärtsspiel in Höchberg

Michael Schendzielorz, Redakteur

04. Oktober 2017

Der TVG will sich trotz der Niederlage gegen den TSV Rödelsee nicht aus der Bahn werfen lassen. In den beiden Spielen zuvor demonstrierte das Team von Trainer Fabian Servatius, wozu es in dieser Saison in der Lage ist, wenn es vollbesetzt ist. Während der TVG den Spielbetrieb gegen den MHV Schweinfurt bereits vor über 2 Wochen wieder aufnahm, startete die TG Höchberg erst vor 3 Tagen gegen die HSG Volkach mit einer 24:22 Niederlage in die Saison. Am gestrigen Dienstag, nur 2 Tage darauf, kam es zum zweiten Saisonspiel der TG, was mit 14:21 gegen den TSV Partenstein ebenso nicht gewonnen werden konnte. Der TVG wird sich also auf einen gereizten Aufsteiger einstellen müssen. Nach dem Abstieg aus der Bezirksoberliga 2015/16 und dem direkten Wiederaufstieg vergangene Saison, ist die TG Höchberg gemeinsam mit BOL-Neuling SV Michelfeld zurückgekehrt. Das letzte Aufeinandertreffen zwischen dem TV Gerolzhofen und der TG Höchberg liegt im Februar 2015 weit zurück. Man hat allerdings gute Erinnerungen daran in Gerolzhofen. In der Meistersaison des TVG, 2014/2015, bezwang man als klarer Favorit die TG auswärts problemlos mit 29:41. Das Heimspiel ging mit 35:30 ebenfalls an den TVG. Wie die Rollenverteilung nach über 2,5 Jahre aussehen wird, wird sich am Samstag zeigen.

Anwurf am kommenden Samstag, den 07.10.17, ist um 20:00 Uhr in der Höchberger Mainlandhalle.

Komm, sei Teil unseres Teams!

TVG Handball!

Wir sind zurück! Komm zu uns in die Festung und erlebe wahren Teamgeist.

© 2016 TV 1862 Gerolzhofen Handball.