Vorberichte

TVG reist zum Rückspiel nach Schweinfurt

Michael Schendzielorz, Redakteur

12. Dezember 2017

Klappe, die Zweite. Wir blicken gespannt auf den zweiten Teil des Blockbusters zwischen dem TVG und dem MHV. Ein Handballspiel das verglichen mit erfolgreichen Filmen, einem von Regisseur Steven Spielberg entsprechen würde. In den vergangenen Begegnungen der beiden Teams wurde den Zuschauern so ziemlich alles geboten, was man sich als begeisterter Handballfan für einen spannenden Handballabend wünscht. Von den Endergebnissen mal abgesehen. Hierbei gab es in den vergangenen Spielzeiten nämlich immer nur auf einer Seite Grund zur Freude. Nach der Rückkehr des TVG aus der Landesliga (2012/2013), kam es zu 6 Begegnungen mit dem MHV Schweinfurt 09. Vier Mal ging der TVG als Sieger vom Feld, zwei Mal musste man sich dem MHV geschlagen geben. Auf die schmerzhaftere der beiden Niederlagen, wollen wir kurz eingehen. Es war der 28.03.2015 als der TVG sich auf dem Weg befand, ungeschlagen Meister der Bezirksoberliga zu werden. An jenem Tag bekam die weiße Weste des TVG aber mehr als nur einen kleinen Fleck ab. Es fühlte sich eher an wie ein Schuss mitten ins TVG-Herz, der die weiße Weste mehr als nur beschmutzte. Die einzige Niederlage der Saison – und das im Derby. So bitter die Geschichte aber auch sein mag, die positiven Erinnerungen an diese Meistersaison überwiegen deutlich. Die aktuelle Saison 2017/2018 startete mit einem Auftakt nach Maß. Der TVG empfing Zuhause den MHV Schweinfurt und setzte sich in einem erneut ansehnlichen Handballderby mit 33:26 durch. Der Start in eine bis hierhin erfolgreiche Saison für das Team von Trainer Fabian Servatius. Als Tabellendritter wird der TVG am kommenden Samstag, den 16.12.2017 also nun zum Rückspiel gegen den aktuellen Tabellensiebten nach Schweinfurt reisen. Aufgrund der Tabellensituation gilt der TVG wohl als Favorit. Aufgrund der Brisanz dieses Aufeinandertreffens, werden beim TVG sämtliche Statistiken und Umstände sowie Vor-oder Nachteile allerdings wohl kaum eine Rolle spielen. Entscheidend ist was nach 60 Minuten Spielzeit die Hallenuhr in der Schweinfurter Humboldt Halle am Schulzentrum West anzeigt. Der geplante Fanbus von Gerolzhofen nach Schweinfurt findet definitiv statt. Ein paar wenige freie Plätze haben wir dennoch zu vergeben. Bei Interesse darf sich gerne noch über den Kontakt zur Abteilungsleitung ein freier Platz gesichert werden. Anwurf in Schweinfurt ist um 20:00 Uhr. Treffpunkt für alle Busfahrgäste ist um 19:00 Uhr an der Dreifachturnhalle in Gerolzhofen, da der Bus pünktlich um 19:15 Uhr starten wird. Auf geht’s Geo!

Komm, sei Teil unseres Teams!

TVG Handball!

Wir sind zurück! Komm zu uns in die Festung und erlebe wahren Teamgeist.

© 2016 TV 1862 Gerolzhofen Handball.